Weihnachten 2020 – Machen Sie mit!

Die Corona-Pandemie mit ihren Abstandsregeln und Hygienebestimmungen macht es erforderlich, dass wir die Advents- und Weihnachtszeit anders begehen als gewohnt. Viele Dinge wie der Adventsmarkt oder das Very Merry Christmas – Konzert sind nicht möglich. Dafür sind andere kreative Ideen entstanden, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten. Wir sind dreigleisig unterwegs:

Neben dem klassischen Gottesdienst für eine begrenzte Teilnehmerzahl soll es verschiedene Veranstaltungen im Freien sowie Krippenspiele der Kinder und Jugend auf Youtube (das Einverständnis der Eltern vorausgesetzt) geben. Und sollte aufgrund der Infektionszahlen kein Gottesdienst an Heiligabend möglich sein, gibt es zumindest kurze Video-Adventsandachten und ein Weihnachtsbotschaftsvideo von Pfarrer Hertel und Pfarrerin Schoenfeldt.

Um dieses umfangreiche Programm zu realisieren, brauchen wir Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung! Ihr Verständnis, dass wir in der Adventszeit die Freitagabendgottesdienste in der Dorfkirche aussetzen, dafür samstags aber eine Adventsandacht im Freien feiern. Und wir brauchen Ihre Unterstützung bei den diversen Formaten, insbesondere an Heiligabend. Hinsichtlich der digitalen Formate sind wir froh und dankbar, dass sich schon Helfer/Innen und großzügige Sponsoren gefunden haben.

Und so könnte Weihnachten dieses Jahr trotz Corona ein richtig schönes Fest werden, bei dem wir als Gemeinde in unterschiedlicher Weise zusammenkommen und der Welt – wie damals der Verkündigungsengel -zurufen: „Fürchtet Euch nicht!“

Ihr Pfarrer Andreas Hertel  &  Ihre Pfarrerin Larissa Schoenfeldt

 

Wir brauchen Ihre Hilfe:

Kirchdienst für die Heiligabend-Gottesdienste gesucht!

In beiden Kirchen bieten wir parallele Gottesdienste um 15:00 Uhr, 17:00 Uhr und 19:00 Uhr an. Die Christmette findet um 23:00 Uhr in der Apostel-Paulus-Kirche statt. Es wird eine verkürzte Liturgie mit Musik aber ohne Gemeindegesang geben. Weihnachtslieder werden nach dem Gottesdienst im Freien miteinander gesungen.

Die Besucherzahl wird beschränkt. Dazu richten wir ein Ticketsystem ein. Wann und wie Plätze für die Gottesdienste reserviert werden können, erfahren Sie in der Dezemberausgabe des Boten.

Wir suchen für die sieben Gottesdienste an Heiligabend (und die beiden Gottesdienste am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag) Kirchdienst-Helfer. Bitte melden Sie sich in der Küsterei unter 030 405 08 66!

 

Lebendiger ökumenischer Adventskalender

Statt zum Adventsakalender in der (unter Corona-Gesichtspunkten schlecht belüftbaren) Taufkapelle laden wir Sie ein zum lebendig-ökumenischen Adventskalender im Freien.
Jeden Abend um 18 Uhr versammeln sich ab 1. Dezember von Montag bis Freitag Interessierte vor einem Hermsdorfer Haus auf dem Bürgersteig oder im Vorgarten. Für 15 Minuten unterbrechen Sie ihren Alltag, hören eine weihnachtliche Geschichte, ein biblisches Wort oder einen anderen besinnlichen Text und singen Adventslieder. Auf den Verzehr von Glühwein und Knabbereien wird aus Corona-Hygiene-Gründen verzichtet.
Verantwortlich für die Gestaltung der kleinen Andacht ist der jeweilige Gastgeber. Eine Muster-Andacht als Hilfestellung (kein Muss!) wird auf unserer Website zeitnah verfügbar sein.

Haben Sie Lust, Gastgeber zu sein und eine kleine Abendandacht zu gestalten? Dann tragen Sie sich bitte verbindlich mit Nachname und Adresse bis zum 13. November 2020 in die Terminliste ein. Entweder online über  https://dudle.elk-wue.de/adventskalenderhermsdorf/   (fnktioniert wie Doodle von Google, ist unter Datenschutzgesichtspunkten aber besser) oder Sie melden sich bei Carmen Friedrich: 0178 –  172 41 16. Ein rechtzeitiges Eintragen ist wichtig, damit die Übersicht in der Dezember-Ausgabe des Gemeindeboten sowie auf unserer Website erscheinen kann. Durch Ihren Eintrag erklären Sie sich mit der Veröffentlichung Ihrer Daten einverstanden. Vielen Dank!

Fehlt Ihnen Begleitmusik zum Singen? Folgende App bietet Liedtexte und Begleitmusik: „Weihnachtslieder+“ von VivaVocals.

Video-Krippenspiel der Kinder und der Jugend

Nähere Informationen zum Krippenspiel der Kinder erteilt Pfarrerin Schoenfeldt (larissa.schoenfeldt@ekibh.de), zum Krippenspiel der Jugend Elisabeth Weber elisabethpetra.weber@gmail.com

In beiden fällen ist eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern mit er Youtube-Videoaufzeichnung bis zum 13. November 2020 erforderlich. Eine mündliche Anmeldung ist nicht möglich!