Unterstützung für Weihnachten

 

Weihnachten anders – Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Noch ist Sommer, doch damit wir auch unter Corona-Bedingungen schöne Weihnachtsgottesdienste feiern können, wenden wir uns schon jetzt an Sie:

Zu Weihnachten waren unsere beiden Kirchen stets sehr gut besucht. Mit den Abstandsregeln werden jedoch nicht mehr so viele Menschen an einem Gottesdienst teilnehmen können. Trotzdem möchten wir möglichst vielen die Gelegenheit geben, an einem Hermsdorfer Gottesdienst teilzunehmen. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung:

Mehr und andere Gottesdienste – mehr Kirchdienst:

Wir wollen die Anzahl der Gottesdienste erhöhen und benötigen Helfer für die Vor- und Nachbereitung des Kirchraumes, die Einlasskontrolle (wir werden voraussichtlich ein Ticketsystem einrichten) und die Einhaltung der Corona-Regeln (Anwesenheitsliste, Abstände einhalten).
Außerdem denken wir über alternative Formen nach, die draußen stattfinden können. Auch dafür werden wir Helfer benötigen.
Eine Übersicht über das Gottesdienstangebot gibt es im Gemeindeboten Oktober/November. Es wäre schön, wenn Sie unserer Küsterei schon jetzt signalisieren könnten, ob Sie grundsätzlich an einem der drei Feiertage Zeit und Lust hätten. Wenn Sie zuvor noch nie Kirchdienst gemacht haben, wäre es gut, in den kommenden Wochen reinzuschnuppern und sich alles zeigen zu lassen.

Gottesdienst digital:

Ein digitales Angebot soll unsere analogen Gottesdienste ergänzen für Menschen, die nicht kommen können, die sich vor Ansteckung schützen möchten oder denen das digitale Format den Zugang zum Glaubensleben erleichtert.
Zu Ostern haben wir bereits erste Erfahrungen mit YouTube-Gottesdiensten gesammelt. Diese sind ausbaufähig, doch dazu brauchen wir Ihre Hilfe:
Wir suchen technik-affine Menschen, die Erfahrung mit Online-Formaten (Bild, Ton, Schneiden, Livestream, technisches Equipment…) oder einfach nur Lust haben, einen schönen digitalen Weihnachtsgottesdienst auf die Beine zu stellen. Wir haben noch kein konkretes Format festgelegt, sondern möchten dieses gerne mit Ihnen zusammen entwickeln. Damit sollten wir frühzeitig beginnen und schon vorher Dinge ausprobieren. Bitten wenden Sie sich dazu zeitnah an Pfarrerin Fiedler (larissa.fiedler@ekibh.de; 0171-905 54 43)

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihr Pfarrer Hertel & Ihre Pfarrerin Fiedler