Veranstaltungen

Auch im Kirchenkreiskalender sind wir mit Veranstaltungen zu finden:
https://kirchenkreis-reinickendorf.de/termine-hermsdorf


 

Weltgebetstag 05. März 2021

Liebe HermsdorferInnen,
jedes Jahr am ersten Freitag im März treffen wir uns abwechselnd in der Apostel-Paulus-Kirche oder in Maria Gnaden: So sind wir es gewohnt. Doch in dem vergangenen Jahr hat sich viel gewandelt.

Dieses Mal feiern wir zu Hause und doch gemeinsam den Weltgebetstag in der Gemeinde und weltweit mit den Frauen aus Vanuatu. Das Vorbereitungsteam aus Hermsdorf hat den Gottesdienst in fast gewohnter Weise mit den Vocalisen durchgeführt, gefilmt und ins Internet gestellt. Sie können sich digital zuschalten und mitfeiern.

Die Frauen in Vanuatu spüren nicht wie wir den Wandel der Gewohnheiten durch die Corona Pandemie. Dieser Südseestaat ist bisher davon verschont geblieben, aber das Leben der Ni-Vanuatu (so nennen sich die Einwohner Vanuatus) ist durch den Klimawandel bedroht, der nicht nur Gewohn­heiten ändert: Ihr ganzes Leben wandelt sich. Und so fragen die Frauen aus Vanuatu: Worauf bauen wir?

Lassen auch Sie sich fragen und verbinden Sie sich mit uns im Gebet!

Ihr Hermsdorfer Weltgebetstagteam

 

Der Videogottesdienst ist ab 5. März 2021 abrufbar unter: www.st-franziskus-berlin.de/gemeinden/maria-gnaden/

 


 

Mein Glaube in Coronazeiten

Am 15. März 2020 entfielen im Zuge des ersten Lockdowns landesweit die Gottesdienste.
Glaubensausübung verlagerte sich noch stärker als sonst in die eigenen vier Wände, fand aber
gleichzeitig neue Formen in den digitalen Medien und im Freien. Neben Hygienekonzept und
Abstandsregeln stellen sich grundlegende Fragen für den Glauben des Einzelnen.
Drei dieser Fragen möchten wir im Gespräch mit Ihnen nachgehen:

Donnerstag, 11. März 2021, 19:30 bis 21:00 Uhr
Corona & mein Gottesbild:
Was hat Gott mit Corona zu tun?

Mittwoch, 17. März 2021, 19:30 bis 21:00 Uhr
Corona & mein Verhalten:
Was ist als Christ zu tun?

Dienstag, 23. März 2021, 19:30 bis 21:00 Uhr
Corona & meine Hoffnung:
Worauf hoffe ich außer auf den Impfstoff?

 


 

Der Gemeindebüchermarkt vom 6. + 7.11.2021
Zur Zeit können wegen der Coronaregeln und nur wenige Veranstaltungen angeboten werden. Für alle Veranstaltungen gilt:
sie finden unter dem Vorbehalt der Einhaltung der aktuell gültigen Hygienevorschriften statt!

 


 

Orgelband in Hermsdorf: Komponistinnen – Zweites Portraitkonzert 10. Dezember 2021

Die ORGEL! Instrument des Jahres 2021

So wurde es im letzten Jahr vom Landesmusikrat ausgerufen, um die Bedeutung dieses „königlichen“ Instrumentes für unsere Kulturgeschichte und musikalische Gegenwarthervorzuheben. Für unsere Landeskirche (Berlin/Brandenburg) wurde hierzu ein sogenanntes „Orgelband“ entworfen.

Das bedeutet: Verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Orgel ziehen sich wie ein Band durch die verschiedenen Bezirke, Kirchen und Orgeln. Leider mussten auch hier, wie in anderen Bereichen, einige Veranstaltungen Corona bedingt abgesagt oder verschoben werden.
Es gibt aber nun einen aktualisierten Kalender zum „Orgelband“, zu finden unter www.landesmusikrat-berlin.de.

Unsere Orgel in der Apostel-Paulus-Kirche ist hierbei im 2. Teil der Veranstaltungsreihe am 12.12.2021 mit Musik von Komponistinnen vertreten. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Anregungen beim „Orgelband“, vielleicht neue Zugänge und Lerneffekte zu diesem Instrument und hoffen, dass die Corona-Lage sich günstig entwickelt.

Es grüßt Sie mit den besten Wünschen
Stefan Sobotta

Veranstaltung Details:

Datum: Freitag, 10. Dezember 2021, 19:00 Uhr
Ort: Apostel-Paulus-Kirche Hermsdorf
Preis: Eintritt frei – Spenden erbeten
Mitwirkende: Die Kirchenmusiker*innen der Region NoOMi sowie der Kirchengemeinde Berlin-Hermsdorf
An der Orgel: Brigitta Avila, Martin Blaschke, Gottlieb Stephan Heinroth, Marion Meyer, Stefan Sobotta

 

Den Termin Kalender zum Orgelband Kirchenkreis Reinickendorf können Sie hier auch als PDF-Dokument herunterladen.

 


 

Konzerte „Music for a while“ in der Apostel-Paulus-Kirche Berlin-Hermsdorf

Zur Zeit können wegen der Coronaregeln und der damit verbundenen Raumprobleme nur wenige Veranstaltungen /Konzerte angeboten werden. Für alle Konzerte dieser Reihe gilt: sie finden unter dem Vorbehalt der Einhaltung der aktuell gültigen Hygienevorschriften statt! Der Eintritt ist jeweils frei. Spenden erbeten.